Mediation
Vermittlung im Konflikt

Mediation am Arbeitsplatz und in innerbetrieblichen Konflikten

Bei welchen Konflikten?

Typische Streitfragen entstehen oft im Zusammenhang mit

  • Interessenkonflikten zwischen Kollegen
  • Belastungen des Arbeitsklimas
  • Änderungen bzgl. des bestehenden Arbeitsverhältnisses (Vergütungsansprüche, Gehaltsänderung, Betriebstätigkeit, Arbeitsleistung usw.)
  • Beendigungen des Arbeitsverhältnisses (vor und nach einer Kündigung)
  • Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat
  • Mitbestimmungsangelegenheiten
  • Betriebsübergaben

Besonderheiten

In diesem Rahmen wird zwischen zwei Konfliktarten unterschieden:

  • Konflikte zwischen ArbeitgeberIn und ArbeitnehmerIn (zumeist mit einem juristischen Hintergrund wie z.B. einer Abmahnung)
  • Konflikte zwischen Arbeitnehmern untereinander (meistens ohne juristischen Hintergrund).

Gründe für eine Mediation

Mediation kann dazu beitragen den Frieden im Betrieb aufrechtzuerhalten oder wieder herzustellen. Konflikte, die sich weiter ausweiten beeinträchtigen Produktivität, Motivation und Atmosphäre am Arbeitsplatz und sie belasten die Gesundheit der Mitarbeiter. Mediation ist ein Weg, Kommunikation und produktive Arbeitsabläufe wieder zu ermöglichen.