Mediation
Vermittlung im Konflikt

Mediation zwischen Nachbarn

Bei welchen Konflikten?

  • Typische Streitfragen entstehen oft im Zusammenhang mit
  • baulichen Veränderungen
  • Gartengestaltung
  • Lärmbelästigung
  • Parkplätzen und Lagerflächen
  • gemeinsame Verpflichtungen
  • finanziellen Ansprüchen aus der Nutzung von Anlagen, Flächen, Wegen etc

Besonderheiten:

Nachbarschaft kann etwas Wundervolles sein, wenn man sich gut versteht. Oft entsteht ein Konflikt aber gerade zwischen Nachbarn, die sich früher gut verstanden haben. Im Spannungsfeld zwischen Freiheit im eigenen Zuhause und Rücksichtnahme im Wohnviertel können unterschiedliche Interessen auftauchen. Die Nachbarn entwickeln Erwartungen, die sich nicht miteinander vertragen. Sie halten unterschiedliche Lösungen für fair. Rechtliche Regelungen verschärfen die Konflikte eher, als dass sie sie lösen. Die Unterstützung eines neutralen Dritten kann dagegen entzerren und klären, und ein Verhandeln von Interessen wieder ermöglichen.

Gründe für eine Mediation

Mediation ermöglicht eine Klärung, warum sich der Konflikt trotz meist guten Willens aufgeschaukelt hat. Wo liegen die Interessenunterschiede in der Sache und was belastet die Beziehungsebene? Enttäuschungen können benannt, zurückliegende Leistungen können gewürdigt, und es können sehr individuelle, detaillierte Lösungen erarbeitet werden.